Am 1. Adventswochenende treffen sich die Hamburg Gay Bikers nocheinmal, um die Bikersaison 2018 abzuschließen und die Weihnachtszeit einzuläuten:

PROGRAMM:
Samstag, 01.12.18, 11 Uhr Jahreshauptversammlung (nur Mitglieder!)
Samstag, 01.12.18, 15:00 Uhr Bunkertour, Berliner Tor
Samstag, 01.12.18, 18:00 Uhr Abendessen, Kartoffelkeller Hamburg, Deichstraße 21
 
Tiefbunker Berliner Tordamm: Zu besichtigen ist ein unterirdischer Rundbunker aus dem Jahre 1942. Das Gebäude wurde an einem der verkehrsreichsten Punkte Hamburgs erbaut und diente dem Schutz der durchreisenden Bevölkerung gegen die Auswirkungen des Bombenkrieges. Dieser Bunker ist alleine durch seine Form ein Unikat! Aufgrund der besonderen Grundstücksverhältnisse wurde das Bauwerk in runder Form und mit drei Etagen unterirdisch errichtet. Im Rahmen der Zivilschutzplanungen des Kalten Krieges wurde dieser Bunker, als erstes Bauwerk Hamburgs, zu einem modernen „Atombunker“ für 440 Menschen umgerüstet. Sogar ein Belegungstest mit 100 freiwilligen Mitbürgern war in Planung!
Im Bunker befinden sich sämtliche Versorgungseinrichtungen in funktionsfähigem Zustand – Notstromdieselmotor, Lüftungsanlage, Tiefbrunnen etc. Im Lager befinden sich unverderbliche Güter für den täglichen Bedarf: Toilettenpapier von 1968, Babyartikel von 1972, Geschirr von 1972, Bettdecken von 1978 usw. Lebensmittel wurden nie eingelagert – eine regelmäßige Vernichtung war nicht vertretbar. Besonders interessant ist der Zustand des Bunkers, es wurden in den letzten 45 Jahren nur ganz wenige Veränderungen vorgenommen. Dieser Bunker befindet sich noch in der Zivilschutzbindung und ist somit ein authentischer Ort!